Hallo, lieber Besucher!

Der Verband Schweizerischer Tatortreiniger (VSTR) ist ein Interessensverband für Reinigungsdienstleister, welche sich auf die Reinigung von Tat-, Unfall- oder Leichenfundorten spezialisiert haben oder solche Dienstleistungen in der Schweiz anbieten.


2014 gegründet, bezweckt der VSTR den Schutz von Konsumenteninteressen natürlicher und juristischer Personen im Kontext zu oben genannten Dienstleistungen und die Interessensvertretung dieser Berufsgruppe.


Ziel des VSTR ist es Transparenz zu schaffen und einheitliche Normen und Auflagen durchzusetzen, welche die Qualität und Professionalität der Verbandsmitglieder garantieren sollen. Durch einheitliche Ausbildungen, Qualitätskontrollen der Verbandsmitglieder, Richtlinien und Forschung wird dieses Konzept umgesetzt. Des Weiteren vertritt der Verband die Interessen der Branchenmitglieder in der Öffentlichkeit, organisiert Sensibilisierungsveranstaltungen (z.B. Vorträge) für Behörden, Private und Institutionen oder steht Versicherungen und Betroffenen beratend zur Seite.


Der Verband Schweizerischer Tatortreiniger steht für den Schweizerischen Ethos; die typisch schweizerische, hochwertige und nachhaltige Dienstleistungmoral. Er sorgt für die Umsetzung der Auflagen durch die Verbandsangehörigen und unterstützt, wenn Schwierigkeiten vorhanden sind. Dadurch erhalten Kunden und Behörden eine Garantie für die Professionalität der Verbandsmitglieder und eine Orientierungshilfe im Kontext zu dieser Branche.